JUS informiert Sie ständig mit brandaktuellen Themen.

 

 



Immer aktuelle Themen

Presse

JuS informiert

Familienrecht - Kindesunterhalt


Entsprechend der grundsätzlichen Regelung des ABGB haben beide Elternteile anteilig zur Deckung der Bedürfnisse ihrer Kinder beizutragen. Eheliche und uneheliche Kinder sind diesbezüglich vollkommen gleichgestellt. Soweit die Kinder mit ihren Eltern im gemeinsamen Haushalt leben, wird der Unterhalt in der Regel als Naturalunterhalt erbracht.

JuS informiert

Führerscheinvormerksystem:
„So funktioniert´ s“


Das Vormerksystem ist wie die „Gelbe Karte“ der Straße. Für Verkehrsdelikte ist eine Vormerkung im Führerscheinregister die Vorstufe zur Entziehung der Lenkberechtigung.



gesamten Artikel downloaden

JuS informiert

Immobilienertragsteuer – Neuregelung der Besteuerung bei Grundstücks- bzw. Immobilienverkauf


Im Rahmen des Sparpakets wurde die Besteuerung bei Immobilienverkäufen entsprechend ausgeweitet. Gewinne aus der Veräußerung privater Liegenschaften werden ab 01.04.2012 unbefristet besteuert.



gesamten Artikel downloaden

JuS informiert

Kostenfalle Handy – was tun bei überhöhten Handyrechnungen?


Smartphones erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, was nicht zuletzt auf die vielfältigen technischen Möglichkeiten sowie scheinbar stetig sinkende Tarife für Telefonate und den Datenverkehr zurückzuführen ist. Sogenannte Schockrechnungen, die oft in Zusammenhang mit nicht erwarteten Roaminggebühren oder missverständlicher Werbung stehen, gehören jedoch zu den Schattenseiten der Smartphone-Welle. Da die Gefahr gerade im Urlaub groß ist, in die Kostenfalle zu tappen, geben wir einen Überblick über die rechtliche Lage und die wichtigsten Schutzmöglichkeiten von Handynutzern.

JuS informiert

Kündigung von Mietverträgen nach dem Mietrechtsgesetz


Ein Mietvertrag liegt vor, wenn die Benützung einer Wohnung oder einer Geschäftsräumlichkeit gegen Entgelt auf bestimmte oder unbestimmte Zeit gestattet wird.



gesamten Artikel downloaden

JuS informiert

Überwachung und Kontrolle am Arbeitsplatz


Netzwerke wie Facebook, Twitter und Konsorten regen zum permanenten Kommunizieren an. Am Arbeitsplatz stellt sich jedoch die Frage, wie weit die Kontrolle gehen darf und wo die Privatsphäre beginnt bzw. endet. Aufgepasst sei außerdem, was in den Netzwerken in Umlauf gebracht wird. Beschimpfungen des Chefs oder der Firma sind ein Entlassungsgrund.



gesamten Artikel downloaden

JuS informiert

Werbefahrten und Verkaufsveranstaltungen


Waren Sie auch schon einmal „glücklicher Gewinner“? Etwa mit den Worten „Heute ist Ihr Glückstag“, „Hauptpreis gewonnen“, „€ 1.000,00 geschenkt“…. Dies ist oft die Einladung zu einer Verkaufsveranstaltung von unseriösen Unternehmen, die sich meist hinter Phantasienamen und Postfachadressen verstecken.



gesamten Artikel downloaden

JuS informiert

Winterreifenpflicht in Österreich!
Was muss man beachten?


Alle Jahre wieder – im Herbst steht für Autofahrer auf Grund der in § 102 Kraftfahrgesetz verankerten Winterreifenpflicht das Wechseln der Reifen auf dem Programm.



gesamten Artikel downloaden

JuS informiert

Urlaubszeit ist Reisezeit


Was ist zu beachten wenn es zu einem Verkehrsunfall kommt und ein ausländisches Fahrzeug verwickelt ist.......



gesamten Artikel downloaden

JuS informiert

Kredit- und Forderungssicherheiten, Teil 1: Das Pfandrecht


Wer etwas schuldet, der haftet hierfür mit seinem gesamten Vermögen. Ist jedoch kein Vermögen mehr vorhanden, ist die Forderung gegenüber dem Schuldner unter Umständen wertlos. Um dieses Risiko zu minimieren, lassen sich Gläubiger Sicherheiten, beispielsweise eine Bürgschaft (siehe hierzu Teil 2 dieses Artikels, welcher nächsten Monat erscheint) oder ein Pfandrecht einräumen.



gesamten Artikel downloaden